Elke Montanari

Elke MontanariElke Montanari ist Sprachwissenschaftlerin und befasst sich damit, wie Kinder mehrere Sprachen erwerben. Welche Situationen entstehen dabei? Was geschieht in der Familie? Welche Erfahrungen werden in Kindertagesstätten und Schulen gemacht, wie können Erzieherinnen, Eltern und Lehrerinnen mehrsprachige Kinder besser verstehen und fördern? Wie können Kinder vor und während der Schule bei ihrem Deutscherwerb gefördert werden?

Sie hat an der Freien Universität Berlin Linguistik, Publizistik und Theater- wissenschaft studiert und an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Rahmen des Linguistischen Promotionsprogramms "Language Theory and Applied Linguistics" promoviert. In Norditalien und Süddeutschland unterrichtete sie Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Als Referentin für interkulturelles Lernen war sie für den Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V. tätig.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind Mehrsprachigkeit und Spracherwerb. Sie hat an der Metternich-Universität Koblenz, der Universität zu Köln und und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe gelehrt.  Als  als Juniorprofessorin DaF/Mehrsprachigkeit gehörte sie dem Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Heidelberg an. Seit dem 1. März 2012 ist sie Professorin für Deutsch als Zweitsprache an der Universität Hildesheim.

 

Studien

 

Lehre

 

Angaben nach §6 TDG/§10 MDStV
Verantwortlich für den Inhalt:
Elke Montanari
Institut für deutsche Sprache und Literatur
Universität Hildesheim
Marienburger Platz 22,
311 41 Hildesheim